Liebe BorstelerInnen,

die aktuelle Situation in Deutschland und weltweit verlangt von jedem einzelnen einiges ab. 

 

Es ist unsere gefühlte und gelebte Verantwortung, vorbeugend und weitsichtig alle Maßnahmen umzusetzen, um unser Gesundheitssystem nicht unnötig zu belasten. Deshalb haben wir beschlossen, dass wir es mit dem schönen Sprichwort „Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste“ halten:

Wir haben unser Gemeindeleben auf ein Minimum herunter geschraubt und geplante Veranstaltungen und Feiern abgesagt.

 

Auch die geplanten Aktivitäten im Gemeindehaus, sei es Yoga, Skat oder der Seniorentreff sind eingestellt.

Das ist traurig, aber auch nötig!

Lasst uns die Zeit nutzen um unseren Alltag zu entschleunigen und solidarisch und menschlich füreinander da zu sein. Jeder kann mit seinem persönlichen Verhalten dazu beitragen. 

 

Gemeinsam überstehen wir gesund und munter diese wilde Zeit.

NICHT ALLES STEHT STILL.


Fahrbücherei bietet Lieferservice an

Ab Donnerstag den 23. April 2020 werden bestellte Medien in vorgepackten Tüten ausgeliefert. Dazu wurde ein eingeschränkten Fahrplan erarbeitet, in dem jede teilnehmende Gemeinde an den vorgesehenen Tagen, jeweils nachmittags, angefahren wird. 

 

Um die gesundheitliche Sicherheit zu gewährleisten und die gebotenen Abstandsregeln einzuhalten ist es leider noch nicht gestattet, Medien zurückzunehmen und persönlichen Kontakt zu den Lesern zu haben. Bereits entliehene Medien werden solange automatisch verlängert, bis eine Rückgabe wieder erlaubt ist. Die gewünschten Medien müssen vorab über den Online-Katalog, telefonisch oder per Mail bestellt werden. Auch für Rückfragen ist die Fahrbücherei auf diesen Wegen erreichbar.

 

Die Lieferungen stehen an den jeweiligen Haltepunkten vor dem Fahrzeug zur Abholung bereit.

Leser denen es nicht möglich ist, das Paket innerhalb des angegebenen Zeitfensters abzuholen, können die bestellten Medien nach vorheriger Absprache am Magazin in der Holsteinstr. 14 in Wahlstedt abholen.

 

Das Team der Fahrbücherei freut sich, den Menschen im Kreis Segeberg in dieser Zeit mit ihrem Medienangebot beistehen zu können und hofft auf eine rege Nutzung des Lieferservices.

Alle aktuellen Informationen sind unter www.fahrbuecherei15.de zu finden.

 

Anfahrt Gemeinde Borstel

am 24.04.2020 und 15.05.2020:   Hauptstr. 4               13.35     - 13.55 Uhr

 


DorfFunk SH – gemeinsam allem gewachsen

"Die Akademie für die ländlichen Räume Schleswig-Holsteins e.V. (ALR), das #SH_WLAN und die schleswig-holsteinischen Sparkassen möchten die Schleswig- Holsteiner*innen – Helfende ebenso wie Hilfesuchende - dabei unterstützen, weiterhin in Kontakt zu blieben, sich auszutauschen, zu vernetzen und die Dorfgemeinschaft in ihrem besten Sinne aufrecht zu erhalten. DorfFunk SH ist eine digitale Kommunikationszentrale in der jeweiligen Region. Bürger*innen können ihre Hilfe anbieten, Gesuche einstellen oder einfach nur zwanglos miteinander schnacken.

Allen Schleswig-Holsteiner*innen in den kreisangehörigen Gemeinden und Städten steht die App ab sofort kostenfrei zur Verfügung. Sie entspricht den Anforderungen des Datenschutzes, ist technisch zuverlässig und verfolgt keinerlei kommerziellen Zwecke. Die App wurde vom renommierten Fraunhofer IESE entwickelt und erprobt. Die Nutzung der App ist einfach – alle Informationen und den Download-Link finden Sie unter www.dorffunk-sh.de"

Quelle: Pressemitteilung Dorffunk SH vom 03.04.2020

 

Die App ist unter "DorfFunk" im Appstore und Google-Play-Store verfügbar und kann auch Gemeindeübergreifend und Kreisübergreifend genutzt werden. Borsteler können auch den "Plausch" von Hagen, Quarnstedt und weiteren umliegenden Gemeinden verfolgen und sich daran beteiligen.


Gottesdienst@Home

Wegen der Corona-Epidemie finden bis auf Weiteres keine öffentlichen Gottesdienste statt. Die Pastoren Wohlfahrt bieten die Möglichkeit sich die aktuelle Predigt von Ihnen per E-Mail zusenden zulassen. Wer in den Verteiler der Pastoren mit aufgenommen werden möchte, kann sich gerne melden.

 

Wir versuchen auch hier immer die aktuelle Predigt zu veröffentlichen und als PDF bereitzustellen. Zusätzlich werden der Gemeinde einige Papierkopien der Predigt bereitgestellt. Wer als weniger digital affiner Borsteler einen Ausdruck bevorzugt, kann sich ebenfalls gerne melden. 



Aktion »Sauberes Dorf«

Wäre alles so gelaufen wie jedes Jahr, wären zahlreiche Borsteler in alle Himmelsrichtungen ausgeschwärmt - mit Traktor, Feuerwehrauto, zu Fuß - und wären mit einigen Tüten voll Müll und dem schönen Gefühl etwas Gutes getan zu haben zurück gekehrt. 

Bei leckerer Verköstigung hätte man sich über die skurrilsten Funde ausgetauscht und es mit denen der letzten Jahre verglichen. 

Wir werden es nachholen!

 

Uns allen liegt etwas daran, ein sauberes Zuhause und eine saubere Landschaft zu haben. Wer also in der aktuellen Zeit allein oder zu Zweit unterwegs auf unseren borstelern Wegen ist, kann sich gerne eine der für die Aktion besorgten Mülltüten abholen und nach Lust und Laune einiges vom Wegesrand einsammeln.

 

Einfach beim Bürgermeister melden und die Tüten werden zur Verfügung gestellt.



Baumwiese - gemeinsam anlegen!

Auch das Pflanzen unserer Bäume musste leider ausfallen.

Allerdings haben wir es uns nicht nehmen lassen und den ein oder anderen Baum schon platziert.

Ein Anfang ist also gemacht!


Wer noch ein Bäumchen übrig hat und diesem einen neuen Platz schenken möchte, kann sich gerne beim Bürgermeister melden.

 

Alte Obstbaumsorten wären natürlich schön, aber der ein oder andere Laubbaum ist auch herzlich willkommen!