· 

RUNDSCHREIBEN AUGUST 2020

Liebe Borstelerinnen und Borsteler,

 

unser Gemeindeleben wurde in den letzten Monaten auf ein Minimum herunter geschraubt, geplante Veranstaltungen und Feiern wurden abgesagt. Stück für Stück kehren wir nun in eine neue Normalität mit Gesichtsmaske und bestehenden Abstandsregelungen zurück. 

Das Gemeindehaus als zentraler Punkt in Borstel wird leider auch weiterhin für die Öffentlichkeit nicht zugänglich sein. Lediglich offizielle Sitzungen werden mit Hilfen von Sonderregelungen hier stattfinden können. Wir hoffen, euch allen geht es gut, ihr kommt mit den noch bestehenden Maßnahmen zurecht und könnt den Sommer genießen.

Wir möchten das Rundschreiben als Möglichkeit nutzen, um auf einige generelle wie auch aktuelle Themen aufmerksam zu machen:

 

BORSTEL HAT EINEN NEUEN WEHRFÜHRER

Was eigentlich als große Feier geplant war, musste aufgrund der Corona-Maßnahmen in kleinstmöglichem Kreis vollzogen werden. Die FFW Borstel hat offiziell seit dem 21. April einen neuen Wehrführer. Lutz von Geisberg wurde vereidigt und tritt damit die Nachfolge von Robert Gerwien als Wehrführer der FFW Borstel an, der dieses Amt seit 12 Jahren inne hatte.

 

ERSTER OFFIZIELLER BUNDESWEITER WARNTAG


Am 10. September findet der erste offizielle bundesweite Warntag seit der Wiedervereinigung statt. Dieser soll Bürgerinnen und Bürger für das Thema Katastrophen-Warnung sensibilisieren. Am Warntag wird es deutschlandweit zu Probewarnungen durch Sirenen, Warn-Apps und Rundfunksendern kommen. Informationen hierfür können zeitnah aus der Presse entnommen werden.

 

WINDENERGIE-REGIONALPLÄNE

Das Land Schleswig-Holstein hat neue Informationen bzgl. eines 4. Entwurfes der Windenergie-Regionalpläne veröffentlicht. Bei der Auswertung der Stellungnahmen des 3. Entwurfes des Regionalplanes sind laut Landesregierung „[…] einige Sachverhalte ermittelt worden, die eine erneute Planänderung erforderlich machen. Eine notwendige vierte öffentliche Anhörung wird beschränkt auf die Änderungen des Plans. Die Auswertung und Planfertigstellung soll bis Ende 2020 abgeschlossen werden. […]“. - Quelle: www.schleswig-holstein.de Thema "Windenergie" (mehr dazu HIER) Inwieweit der Sachverhalt bzgl. der bisher abgelehnten Potenzialfläche für Windenergie auf Borsteler Land im Zusammenhang mit der Ausgleichsfläche und dem Tauschangebot der Gemeinde Fitzbek fortgeschritten ist, wissen wir als Gemeinde Borstel leider nicht. Sobald es diesbezüglich neue Informationen gibt, werden wir euch darüber informieren.

 

BORSTELER KANALSYSTEM

Wir möchten euch noch einmal dringlich darauf aufmerksam machen, dass Hygieneartikel, Speisereste oder auch Verpackungsreste nicht über das Kanalsystem oder die Toilette entsorgt werden dürfen. Zudem bitten wir euch um die Einhaltung unserer Straßenreinigungssatzung.

Viele Grüße und eine 

schöne Sommerzeit Informationen hierzu findet ihr u. a. über www.gemeinde-borstel.de unter dem Reiter „Kontakte & weitere Infos“.